Aschaffenburg bis Mitternacht
Aschaffenburg bis Mitternacht

Foto: TIll Benzin

20. Juli

Aschaffenburg bis Mitternacht

Innenstadt

Kultur und Einkaufen bis 24 Uhr – ein echtes Highlight: Unterhaltung, Kultur und Shopping bis in die Nacht hinein! An diesem Abend verwandelt sich die Aschaffenburger Innenstadt im Rahmen der Bachtage und des Festes für Vielfalt wieder in eine riesige Erlebnis- und Einkaufsmeile. Die Geschäfte in der Fußgängerzone haben bis 24 Uhr geöffnet – das Einkaufszentrum City Galerie bis 23 Uhr.

in der Innenstadt:

Losaktion

Um Euch das Einkaufserlebnis ein bisschen mehr zu versüßen, haben Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung gemeinsam mit den Innenstadtakteurinnen und Innenstadtakteuren Aschaffenburgs eine bunte Losaktion ins Leben gerufen. An diesem Abend bekommt Ihr je Einkauf bei teilnehmenden Geschäften in Aschaffenburgs Innenstadt kostenfrei ein Los dazu. Hinter diesen Losen verbergen sich attraktive Gewinne, die von Goodiebags über Rabatte bis hin zu Freigetränken reichen und Einiges für Euch bereithalten. Unter den insgesamt 800 Gewinnlosen haben wir ebenfalls ein eigenes Los in Form eines Einkaufsgutscheines in Höhe von 150€ versteckt. Viel Spaß beim Losen – wir freuen uns auf Euch!

  • Adam Fairkaufen (Breslauer Straße)
  • Biersepp (Schlossgasse)
  • Christian Falkner Friseure (Badergasse)
  • Daniel’s American Corner (Treibgasse)
  • KH Living (Weißenburger Straße)
  • KH Friseure (Weißenburger Straße)
  • Leder-Schreiner (Wermbachstraße)
  • Mes Amis (Frohsinnstraße)
  • Mode Agressione (Heinsestraße)
  • Restaurant Aschaffenburger (Friedrichstraße)
  • Restaurant Marquesas (Pfaffengasse)
  • Restaurant Union (Wermbachstraße)
  • Zigarrenhaus Menrath (Treibgasse)

in der City Galerie:

  • City-Apotheke
  • Thalia

in der Steingasse:

  • Cestino di Carmen
  • iBelle Moden
  • Kind der Stadt
  • One Day e.V.
  • Picco Store
  • Ringfoto Focal
  • Schuh-Galerie
  • Sport-& Outdoor Schädlich
  • Wollmädchen

im Roßmarkt:

  • Café Schöntaler
  • Holzwurm
  • Violas

in der Sandgasse:

  • Bären-Treff
  • Café Glücksgefühle
  • Casino
  • Fromagerie Geiß
  • Hanaa Topcu – Schön & Sein
  • Luvgreen
  • Spiegelbild Boutique
  • Steinhaus
  • Trachten Drescher
  • Villa Zauberschön
  • Zigarren-Stenger

in der Herstallstraße:

  • Amon+Sebold Optik
  • Holland Blumen
  • Liberty Woman
  • Wunderschön Store

Allgemeine Bedingungen

Der Veranstalter der Aktion ist die Stadt Aschaffenburg, Dalbergstraße 15 in 63739 Aschaffenburg.

Durch die Teilnahme am Gewinnspiel gelten die Teilnahmebedingungen als akzeptiert. Es gelten die bei mein.aschaffenburg.de hinterlegten Datenschutzbestimmungen. Werte von Gutscheinen und weiteren Gewinnen können nicht bar ausgezahlt werden. Jeder Losnummer ist ein bestimmter Preis zugeordnet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Fragen, Kommentare oder Beschwerden sind direkt an stadtmarketing@aschaffenburg.de zu richten.

Teilnehmende

Die Teilnahme an Gewinnspielen ist für alle mit Mindestalter 18 Jahre möglich.

Frist und Gewinn

Die Teilnahmefrist für das Gewinnspiel läuft vom 20.7.2024 bis zum 31.8.2024. In diesem Zeitraum werden unter allen ordnungsgemäßen Teilnehmenden, je Einkauf eine vom austeilenden Geschäft selbst festgelegte Anzahl an Losen ausgegeben. Der Anspruch auf den Gewinn kann nicht abgetreten oder übertragen werden. Der Gewinn ist weder auszahlbar, ergänzbar oder änderbar. Sollte der Gewinn, gleich aus welchem Grund, nicht zur Verfügung gestellt werden, behält sich der Veranstalter das Recht vor, einen gleichwertigen Ersatzpreis zu vergeben. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinne müssen an den kommunizierten Orten abgeholt werden.

Gegenstand der Aktion sind Gutscheine und Sachpreise, die von Innenstadtakteur*innen bereitgestellt werden und per Los ausgegeben werden.

Der Anspruch auf den Gewinn entfällt mit Ablauf der Teilnahmefrist zum 31.8.2024. Stark verdreckte, zerrissene und nicht lesbare Lose können nicht berücksichtigt werden. Jedes Los kann nur ein Mal abgegeben werden und verbleibt zur Entsorgung vor Ort.

Vorzeitige Beendigung bzw. Abbruch des Gewinnspiels

Der Veranstalter ist berechtigt, das Gewinnspiel vorzeitig abzubrechen, auszusetzen oder zu verändern, wenn unvorhergesehene, außerhalb des Einflussbereichs des Veranstalters liegende Umstände eintreten, die die ursprüngliche Durchführung erschweren oder für den Veranstalter unzumutbar machen. Hierzu gehören insbesondere, jedoch nicht abschließend: Das nicht gestattete Eingreifen Dritter, technische Probleme mit Hard- oder Software, die außerhalb des Machtbereichs des Veranstalters liegen sowie Rechtsverletzungen, die im unmittelbaren Zusammenhang mit der Durchführung des Gewinnspiels stehen, hier insbesondere das manipulative Eingreifen in den Ablauf des Gewinnspiels.

Schlussbestimmungen

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bedingungen hiervon unberührt.

Welchen Preis Euer Los gewonnen hat, könnt Ihr hier (ab 20. Juli) herausfinden:

Losnummer:
auf der Sommerbühne im Schöntal:

Neon Lights

Neon Lights

Oberbürgermeister Jürgen Herzing eröffnet die Veranstaltung um 19.30 Uhr offiziell auf der Schöntalbühne vor der City Galerie. Anschließend startet dort mit Neon Lights eine junge Party-Coverband um die drei Frontleute Marie Riba, Luke Voigtmann und Alex White in den Abend. Mit viel Spaß an der Sache und einem vielseitigen Abgeh-Repertoire aus den Bereichen Pop, Disco/Dancefloor und Singer/Songwriter von den 80s & 90s bis zu aktuellen Chart-Hits liefern sie die besten Zutaten für ein besonders mitreißendes Gute-Laune-Erlebnis. Eine Getränke- und Cocktailbar sorgt für Erfrischung, ein Food Truck sorgt dafür, dass keiner hungern muss.

www.neonlightslive.de

in der Fußgängerzone:

Festival der Straßenkünstler

Stevie Wheels – Bike Show
Stevie Wheels ist eine atemberaubende Fahrrad-Stuntshow, vollgepackt mit Fahrradfahren, Jonglieren, Zirkuskünsten, Comedy und mehr. Seht zu, wie sein Fahrrad zu einem Einrad wird und der arme Stevie hektisch hinter seinem außer Kontrolle geratenen Rad herfährt. Er bringt sich immer wieder ins Trudeln, geht an die Grenzen seines verrückten Bikes und springt Seil, nur um die Nerven zu testen.

Hinnerk Schichta
Er tritt seit 2003 mit seiner Tanzjonglage auf, die er über die Jahre hinweg entwickelt und perfektioniert hat. Faszinierende Kontaktjonglage mit Glaskugeln & zeitgenössischem Tanz. Die spektakuläre Show bietet eine akrobatische Diabolo-Jonglage – ein beeindruckendes Repertoire.

Baila Fuego
Die Philosophie ist einfach: Leuchtende Kugeln tanzen zum Klang, malen die Musik, erzählen eine stimmungsvolle Geschichte – mal schnell und heiter, mal ruhig und gemütlich, so spannend wie das Leben selbst. Feurig und temperamentvoll zaubert Baila Fuego leuchtende Figuren in das Dunkel, bevor sie erlöschen, um vom inneren Auge unvergessen weiter zu strahlen.

Melina Berg

Melina Berg – Street Art & Design
Als Streetartist nutzt man den öffentlichen Raum als Leinwand. Der direkte Kontakt, der bei dieser Kunstform im Mittelpunkt steht, regt zur Kommunikation an und gibt Impulse zur Interaktion mit den Kunstwerken. Anlässlich der zeitgleich stattfindenden 36. Aschaffenburger Bachtage bringt die Street Art-Künstlerin Melina Berg ein großes Portrait des weltberühmten Komponisten Johann Sebastian Bach auf die Straße. Das Kreidebild wird über den gesamten Abend hinweg in der Herstallstraße entstehen.

Aktionen der Werbegemeinschaften

Bis 23 Uhr haben die Shops im Einkaufszentrum City Galerie geöffnet und warten mit zahlreichen Angeboten und Aktionen auf die Gäste. Beste Unterhaltung mit vielen Gewinnchancen garantiert eine große Game-Show mit Gutschein-Auktion auf der Eventfläche im Center. Darüber hinaus gibt es wieder Sektausschank und Popcornstände. Die Einnahmen hieraus kommen dem Verein Die City hilft e.V. zugute.

Auch die Werbegemeinschaften Roßmarkt, Sandgasse und Steingasse haben zahlreiche Überraschungen vorbereitet. Über den gesamten Roßmarkt erstreckt sich bereits ab 10 Uhr die erste Roßmarkt Weinmeile. Cocktail- und Getränke-Bars laden in der Steingasse zum Verweilen ein. In der Sandgasse runden Modenschauen, Tanzvorführungen und ein DJ-Truck das umfangreiche Abendprogramm ab. Der Aschaffenburger Musiker Peter Dill spielt auf der Genussbühne Sandgasse bei Fromagerie Geiß/Zigarren-Stenger ab 19 Uhr für einen guten Zweck.

In der Frohsinnstraße findet von 13 bis 20 Uhr ein Straßenfest des Vereins »Lebendiges und attraktives Bahnhofsquartier e.V.« statt. Vor Ort sind Feuerwehr, Malteser, Polizei und THW bis 16 Uhr unter dem Motto »Blaulicht zum Anfassen«. Auf dem Alfons-Goppel-Platz können sich bis 16 Uhr Fußballbegeisterte bei der Dribbler-Challenge messen. Und auch musikalisch wird einiges geboten: The Sepps (13 Uhr), Tanja la Gatita (16 Uhr), Wilden*blum (17 Uhr) und Secreto Cubano (18.30 Uhr).